Herzlich willkommen liebe BesucherIn!

Schön, dass Du uns gefunden hast. In unserem Forum tummeln sich viele LiebhaberInnen von Trollbeads, aber auch anderer Schmucksysteme. Hier finden sich viele Fans der dänischen Schmucksammlung Du erfährst Neuigkeiten und besondere Informationen über unsere "kleinen Kugerln" und dazugehörige Accessoires. Registriere Dich und tausche Dich mit vielen anderen Gleichgesinnten aus ganz Europa aus.

Fakes bei ebay

Der Name spricht für sich selbst. In Tauschbörsen finden sich oft interessante Schnäppchen aber mit Glück auch rare Einzelstücke.
JoyJanaka
Beiträge: 179
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:17

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von JoyJanaka » So 15. Mär 2015, 12:00

EBay wird das herzlich egal sein. Ganz im Gegenteil, die verdienen ja an jedem verkauften Bead mit. Und sofern du nicht persönlich geschädigt bist, wirst du da kaum was erreichen können. Nicht auf eBay kaufen ist wohl das Einzige, was man da tun kann.

Benutzeravatar
gemtroll
Beiträge: 3965
Registriert: Di 12. Okt 2010, 07:18

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von gemtroll » Mo 16. Mär 2015, 06:48

Ich denke auf ebay kaufen geht, wenn man sich auskennt und auch weiß welchen Verkäufern man vertrauen kann :ymja:.
Oft sieht man eh schon anhand der Fotos, dass es Fakes sind. Und im Zweifelsfall ist es immer besser, die Finger davon zu lassen.
Ich denke auch, dass es ebay völlig egal ist, wer was verkauft und ob es original ist oder nicht solange sich nicht jemand, der geschädigt wurde, aufregt.
Das Fake-Problem kannst Du aber genauso gut haben, wenn Du über amazon kaufst.
Die haben leider auch keine Ahnung, was sie an Rücksendungen bekommen und wenn Du Pech hast, kannst Du einen Rücksendungs-Fake-Bead bekommen ...
Liebe Grüße von
gemtroll
Bild
"Die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut." - Aurelius Augustinus

JoyJanaka
Beiträge: 179
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:17

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von JoyJanaka » Mo 16. Mär 2015, 12:07

gemtroll hat geschrieben: Das Fake-Problem kannst Du aber genauso gut haben, wenn Du über amazon kaufst.
Die haben leider auch keine Ahnung, was sie an Rücksendungen bekommen und wenn Du Pech hast, kannst Du einen Rücksendungs-Fake-Bead bekommen ...
Na das ist ja heftig, sowas hatte ich noch gar nicht bedacht! (Ich hab' auch schon 2 Beads auf Amazon gekauft.) Da fehlt mir wohl schlichtweg die kriminelle Energie, um auf so gefinkelte Betrügereien zu kommen.

Benutzeravatar
gemtroll
Beiträge: 3965
Registriert: Di 12. Okt 2010, 07:18

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von gemtroll » Mo 16. Mär 2015, 12:22

Joy, mache Leute probieren es halt offenbar überall, wo es nur irgendwie möglich ist ... und bei amazon kennt sich sicher keiner in der Retourenabteilung mit TB aus ... oder P* oder sonstigem Markenschmuck ...
Bei den Onlinehändler kann man nur hoffen, dass diese Experten sind und die Retouren genauestens kontrollieren.
Ich weiß diese Dinge auch nur aus den diversen Foren oder FB, wo das Leuten schon tatsächlich passiert ist. Habe es am Anfang auch für unfassbar gehalten ... aber leider ...
Liebe Grüße von
gemtroll
Bild
"Die Seele ernährt sich von dem, worüber sie sich freut." - Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Nimueh
Beiträge: 3013
Registriert: Di 25. Feb 2014, 18:38

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von Nimueh » Sa 4. Apr 2015, 19:12

:o Bei eBay scheint sich ja doch was getan zu haben. Allerdings ist er/sie schon wieder neu angemeldet als gackerl.

Ich selbst kaufe meine Trollbeads nur noch bei Juwelieren und Sammlerinnen, die sich auskennen - mittlerweile weiß ich ja, wem ich da trauen kann.
Nimueh

Kitty
Beiträge: 494
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:59

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von Kitty » Mo 15. Jun 2015, 15:42

de2015_hagen veräußert Fakes.

Meine Freundin hat einen glücklichen Drachen für Ihre Kette ersteigert und er war verdammt schlecht gearbeitet. Schuppen nicht rausgearbeitet, Beine ganz glatt ohne Punkte.
Angeblich Artikelstandort Köln. Päckchen kam aber aus Holland.

Also vorsicht!!!
Zuletzt geändert von Kitty am Di 16. Jun 2015, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße

Kitty

JoyJanaka
Beiträge: 179
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:17

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von JoyJanaka » Mo 15. Jun 2015, 17:32

War auf dem Foto das Teil abgebildet, das sie bekommen hat? Oder wurde für's Foto ein Originalbild verwendet? Kann man da irgendwie dagegen angehen? Meiner persönlichen Erfahrung mit ebay nach wohl eher nicht...

Kitty
Beiträge: 494
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:59

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von Kitty » Di 16. Jun 2015, 08:39

Es war ein Original-Trollbeads Bild nicht genau der Artikel abgebildet.
Hätte man schon vorsichtig sein sollen.
Liebe Grüße

Kitty

Benutzeravatar
Nimueh
Beiträge: 3013
Registriert: Di 25. Feb 2014, 18:38

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von Nimueh » Di 16. Jun 2015, 12:29

War der Verkäufer vielleicht de2015_hagen :?:

Hatte überlegt ... aber irgendwie kommt mir das seltsam vor, wenn ein privater Verkäufer immer wieder die gleichen Silberlinge einstellt ...
Nimueh

Kitty
Beiträge: 494
Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:59

Re: Fakes bei ebay

Beitrag von Kitty » Di 16. Jun 2015, 13:00

ja, genau. Artikelstandort angeblich Köln. Päckchen kommt aus den Niederlanden. :(

Er fasst sich auch eher nach Edelstahl an, als nach Silber. Wir haben in gerade in "gehacktes Ei" gelegt. wenn er nicht nachdunkel, ist es auf jeden Fall Betrug.
Liebe Grüße

Kitty

Antworten