Herzlich willkommen liebe BesucherIn!

Schön, dass Du uns gefunden hast. In unserem Forum tummeln sich viele LiebhaberInnen von Trollbeads, aber auch anderer Schmucksysteme. Hier finden sich viele Fans der dänischen Schmucksammlung Du erfährst Neuigkeiten und besondere Informationen über unsere "kleinen Kugerln" und dazugehörige Accessoires. Registriere Dich und tausche Dich mit vielen anderen Gleichgesinnten aus ganz Europa aus.

Labradorit

Allgemeiner Tratsch z.B. über Aufbewahrungsmöglichkeiten, Kombinationsvarianten, Suchtprävention u.s.w.
biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Di 12. Jul 2011, 19:26

Hallo,
ich brauche einmal Eure Hilfe. :ymerwartung:
Ist es bei einem Labradoriten normal, wenn er er eine unebene Stelle hat ?
Der Schliff ist sonst ganz gleichmäßig, die eine Stelle sieht aber wie eine Macke aus.
(Mein Onyx ist dagegen ganz perfekt geschliffen)

Eine wackelige Hülse ist wohl kein Fehler?

Sind Eure Labradorite auch alle blau - grau?

Das besagte Exemplar schimmert auf einer Seite ganz fantastisch blau.

Habt Ihr Labradorite die überall blau schimmern?

Liebe Grüße
Annette

Benutzeravatar
angie64
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 13:04

Re: Labradorit

Beitrag von angie64 » Di 12. Jul 2011, 20:40

Annette, hättest du vielleicht ein Foto, auf dem man die Unebenheit sehen kann?
Zur Farbe - da gibt es ganz unterschiedliche. Ich habe schon welche gesehen, die golden schimmern, blau ist sehr häufig, mache sind auch nur grau und schimmern kaum. Ich selbst habe einen, der türkis-blaue Schimmerstellen hat und einen, der hellgrau ist und eine rosa Schimmerstelle hat.
Liebe Grüße
Angie

biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Re: Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Di 12. Jul 2011, 21:19

Danke für Deine Antwort, Angie.
Ich versuche, morgen mal ein Foto zu machen.
Liebe Grüße
Annette

biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Re: Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Mi 13. Jul 2011, 19:35

Hallo,
habe einmal versucht. den Bead zu fotografieren.Das war gar nicht so einfach, aber
ich denke, Ihr erkennt die " Macke " . In natura sieht die Stelle allerdings längst nicht so schlimm aus wie auf dem Foto. Aber man sieht sie auch mit bloßem Auge.
Ist das wohl normal?


Liebe Grüße
Annette

biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Re: Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Mi 13. Jul 2011, 19:36

Hier das Foto:
Dateianhänge
TB 7.7.11 034.jpg
TB 7.7.11 034.jpg (46.73 KiB) 3277 mal betrachtet

Benutzeravatar
mitch
Beiträge: 1328
Registriert: Do 11. Jun 2009, 16:14

Re: Labradorit

Beitrag von mitch » Mi 13. Jul 2011, 20:07

huhuhu es sieht so aus als hätte der bead einmal einen schlag bekommen......aber es ist wie so oft dass man so kleine macken erst richtig auf den fotos sieht......
ich finde es nicht schlimm, wenn du den bead magst :ymeiei:
liebe grüsse mitch

biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Re: Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Mi 13. Jul 2011, 20:30

Er gefällt mir schon, Mitch.aber wenn ich weiß,dass das ein Fehler ist ,stört mich das schon.
Ich glaube , ich gehe mal zum Juwi ( Meine Tochter hat den Bead gekauft )
Liebe Grüße
Annette

Benutzeravatar
mitch
Beiträge: 1328
Registriert: Do 11. Jun 2009, 16:14

Re: Labradorit

Beitrag von mitch » Mi 13. Jul 2011, 21:15

der tausch ihn dir bestimmt um, weil das wirklich so aussieht als wär was abgesplittert oder innen gesplittert.......
drück dir die daumen, dass du den umgetauscht bekommst und wieder einen mit viel blau bekommst.....
es gibt noch die andere variante der labras (übrigends meine lieblings-gemstones) die schimmern gelb-gold .......
liebe grüsse mitch

biermann.annette
Beiträge: 50
Registriert: Fr 26. Feb 2010, 10:02

Re: Labradorit

Beitrag von biermann.annette » Mi 13. Jul 2011, 21:35

Danke , Mitch
ich hoffe, ich habe Glück!!
Liebe Grüße
Annette

Benutzeravatar
Mia
Beiträge: 2498
Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:01

Re: Labradorit

Beitrag von Mia » Do 14. Jul 2011, 06:08

also ich bin ja nicht unbededingt "pingelig" aber einen Edelstein zum regulären Preis zu kaufen, der von Anfang an so eine "Macke" hat, würde ich glaub ich eher nicht machen, das müsste sich schon um ein so besondres Exemplar handeln, wo man dann darüber hinwegsehn kann

würde glaub ich an deiner Stelle auch zum Juwi gehen und um einen Umtausch bitten, es gibt so viele verschiedene tolle Labras, da ist bestimmt ein anderer passender für dich dabei :ymja:
Liebe Grüße
Bild
Mia

Antworten