Herzlich willkommen liebe BesucherIn!

Schön, dass Du uns gefunden hast. In unserem Forum tummeln sich viele LiebhaberInnen von Trollbeads, aber auch anderer Schmucksysteme. Hier finden sich viele Fans der dänischen Schmucksammlung Du erfährst Neuigkeiten und besondere Informationen über unsere "kleinen Kugerln" und dazugehörige Accessoires. Registriere Dich und tausche Dich mit vielen anderen Gleichgesinnten aus ganz Europa aus.

Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Allgemeiner Tratsch z.B. über Aufbewahrungsmöglichkeiten, Kombinationsvarianten, Suchtprävention u.s.w.
Glücksdrache
Beiträge: 2939
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 18:55

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Glücksdrache » Do 22. Jan 2015, 14:10

also meine sammlerwut ist ja auch abgeflaut - ich merk schon längere zeit, dass ich nicht mal mehr die namen der glasbeads mir merken kann (oder will), irgendwie ist die lust leider durch die ständigen preiserhöhungen bei mir in den keller gefallen :cry: - wenn ich mir vorstelle vor jahren bin ich beim relaiswechsel sofort beim juwi gewesen um ja alles zu sehen (und zu kaufen) - ich schüttele ich heute den kopf darüber und sage, wenn es sein sollte, werden sie schon den weg zu mir finden. dann gefällt mir auch die ewigen herzelbeads nicht - ich finde das ist nicht das design von tb - aber zum glück hab ich ja genügend im kästchen liegen um damit zu spielen :ymwutzeln:

das einzige wo ich immer noch ausschau halte sind die alten silberlinge - die gefallen mir heute noch zu gut :ymamore:
Liebe Grüße
Glücksdrache

Benutzeravatar
Puschkin63
Beiträge: 1315
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:50

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Puschkin63 » Do 22. Jan 2015, 19:08

Na dann geb' ich auch mal meinen Senf dazu :ymwutzeln:

Meine Trolliwut ist auch etwas abgeflaut, auch wenn es gestern ein paar Neue gab :ymhehehe: Die Kollektion ist mir einfach zu groß und zu mainstreammäßig... wenig ausgefallene Stücke, viele, die auch von anderen Marken stammen könnten. Wegen der großen Anzahl Beads versuche ich auch gar nicht mehr die Namen zu merken. Einige Glasbeads gibt's schon lange und daher finde ich es dreist sie als "neu" zu präsentieren. Auf die türkise Spur freue ich mich aber :ymgrinshuepf: sonst ist wenig Glas dabei... Dodo und Krake hatte meine Juwi nicht :ymbuahh: wäre schade, wenn die klein und fimschig sind, die sollten noch einziehen..

Die Muttertagsrose gefällt mir auf dem Foto richtig gut und wenn sie nicht mehrfarbig ist, wird wohl auch eine einziehen.

Und ja, das Herzchen auf der Muschel geht mir auch richtig auf die Nerven. Nicht, dass ich keine Herzchen Beads mag, davon habe ich auch Einige, aber sie müssen doch nicht überall drauf sein... Da geht es mir wie der Gärtnerin, ich würde mich so über eine schöne Muschel im TB Stil freuen :ymungeduldig:

Grundsätzlich sind mir Marken ergal und daher kaufe ich alles was gefällt: Faery, Bower, Luccicare, Glasbonbon und auch Elf Beads haben schon zu mir gefunden. Von den Elf Beads gefallen mir einige richtig gut.

Ja, ich liebe meine TB immer noch, aber die Sucht läßt langsam nach. Zum einen habe ich schon eine riesige Auswahl, bin nicht mehr so oft im Forum unterwegs, besitze alle möglichen Farben und Formen und zum anderen gibt es mittlerweile einfach ein Überangebot. Weniger wäre mehr...

JoyJanaka
Beiträge: 179
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:17

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von JoyJanaka » Fr 23. Jan 2015, 06:56

Puschkin63 hat geschrieben:auch wenn es gestern ein paar Neue gab
Gestern? Ich dachte, die Frühjahrskollektion kommt heute raus, 23. Jänner? Oh Mann, hoffentlich hat man mir noch was übrig gelassen. :ymsabber:

Benutzeravatar
gärtnerin
Beiträge: 1101
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:04

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von gärtnerin » Fr 23. Jan 2015, 10:19

:ymrose: :ymrose: :ymrose: Dankeschön für Eure Statements! Ich finde das alles hochinteressant.

Sicherlich ist ein Teil Übersättigung dabei, da wird man wählerischer.

Aber zum dem Thema OOAKs und s&b fällt mir auch noch was ein: von den Designs her, sind da so viele dabei, die ich interessanter finde als die Kollektionsbeads. Bei den Kollektionen kommt es mir mehr und mehr wie ein oller Aufguss von alten Mustern vor. Bei den s&b nervt total, daß man diese auf einfache Weise nur im Set bekommt, mit langweiligen Beads hübsch garniert, oder man ist wirklich auf einer langen Suche um die schönsten Muster dann einzeln zu bekommen.
Wenn man dann, wie ich, nicht auf FB ist, bekommt man erstmal das meiste gar nicht mit ( wo man natürlich sagen kann: was ich nicht weiß macht mich nicht heiß :ymwutzeln: ) oder später hier im Forum mit Glück.
Ich finde es dann schon toll, hier im Forum dann immer wieder auf Freundinen zu treffen die mir dann schon den oder andern Bead beschaffen konnten. :ymschmatz:
Aber muss das so sein? Diese Taktik mit den s&b kann nur damit begründet werden: im Set wird ein spezieller angsagter Bead geschwind mit mindestens 2 oder 4 Ladenhütern garniert verkauft. Dolle Sache. :ymlangenase: Aus einem verkauften Beads geschwind 3 oder 6 gemacht.
Weiß man denn, ob man die tollen OOAKs jemals einzeln bekommt? Da greifen dann viele zum Set.
Also mir stößt das schon lange auf, das hat was von Gier des Anbieters, und verdirbt den Spaß.
So kommt es auch zur Umorientierung bei mir, muss ich sagen. Mir ist das zu mühsam geworden ständig zu jagen, wenn es etwas schickeres sein darf. :ymungeduldig:

Bei der neuen Kollektion bin ich allerdings schon schwer gespannt auf die Hämatiten, die gefallen mir von den Bildern her richtig gut. Aber deswegen fahre ich auch nicht mehr extra zum Dealer, sondern warte bis ich mal irgendwo bin. Die Zeiten, wenn möglich schon vor Erscheinungsdatum einen Laden zu stürmen und neue Beads zu sichten, sind bei mir definitv auch vorbei.

Namen weiß ich auch schon lange keine mehr ;) Wie Puschi sagt, weniger ist manchmal mehr. Das finde ich auch.

glg von der
gärtnerin

Benutzeravatar
Perlenkatze
Beiträge: 964
Registriert: So 12. Jan 2014, 14:06

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Perlenkatze » Sa 24. Jan 2015, 13:34

Die ganzen Herzchenbeads hängen mir schon lange zum Halse raus!
Egal ob Glas oder Silber und genau das Herz an der neuen Muschel hält mich davon ab,diese zu kaufen.
Von der Frühlings Kollektion gefallen mir doch etliche,den Verschluss find ich toll!
Das neue Set gefällt mir richtig gut,auch das Glasblümchen!
Leider ists bei TB Masse statt Klasse und für die teuren Glasbeads gebe ich kein Geld aus :ymschmoll:
Andere Marken Mixe ich gerne mit rein......Faerybeads,Elfbeads,Redbali........es gibt so schöne nichttrollis!

Meine Wunschliste ist noch ellenlang........so viel Geld bleibt nicht übrig im Monat :ymbuahh: und
Freude hab ich immer noch an meinen Bändern!

JoyJanaka
Beiträge: 179
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 01:17

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von JoyJanaka » Sa 24. Jan 2015, 14:31

gärtnerin hat geschrieben:Wenn man dann, wie ich, nicht auf FB ist
:ymichweisswas: Ich bin auch FB-Verweigerer.

Ich hab' mir gestern die Seeanemone und den Tintenfisch (Wächter des Schatzes) geholt. Letzteren finde ich eigentlich ganz nett, denn auch wenn er nicht sooo detailliert gearbeitet ist, hat er für mein superdünnes Handgelenk eine gute Größe.

Das türkise Band und der Dodo hätten mir auch gut gefallen, und vielleicht auch noch das Lederband mit der dunkelblauen Seite. Aber man soll's ja nicht übertreiben. Vielleicht kommt Ostern dann noch was dazu... :ymerroeten:

smaragd22
Beiträge: 525
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 08:45

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von smaragd22 » Mo 26. Jan 2015, 15:59

Nächste Woche hab ich 4. Trolliegeburtstag und es hat sich in den Jahren schon einiges geändert...
wenn bei mir was Neues einzieht ist es eher ein "alter"Silberling oder ein schönes, bezahlbares
Edelsteinchen...also "Klasse statt Masse"...meine Trollies zaubern mir allerdings nach wie vor
ein Lächeln ins Gesicht...
Liebe Grüsse
smaragd22

Benutzeravatar
Nimueh
Beiträge: 3006
Registriert: Di 25. Feb 2014, 18:38

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Nimueh » Sa 31. Jan 2015, 14:07

Ein sehr interessantes Thema und Eure Meinungen finde ich auch sehr interessant :ymja:

Was die S&B-Sets betrifft, die immer mit einem oder zwei interessanten Beads und "Ladenhütern" angeboten werden :ymueberleg: da stellt sich mir die Frage, wieso überhaupt Ladenhüter in so großer Menge hergestellt werden :ymunklar:
Ich hab eben mal bei den beiden schon erwähnten Online-Händlern geschaut und da überwiegen in meinen Augen die Ladenhüter, echt schade :ymenttaeuscht:

Ich sammle erst seit Mai 2012 Trollbeads und habe sicher nicht so eine große Sammlung wie viele hier, die schon sehr lange sammeln. Die Preiserhöhung für die Glasbeads hat bei mir dazu geführt, nur noch speziell ausgewählte und sehr viel weniger zu kaufen - sowohl Kollektions-Beads als auch Unikate/OOAKs. Glasbead-Sets kaufe ich nicht mehr.

Das Good Luck Starter Bracelet wird wohl bei mir einziehen, ich finde den Verschluss und den Silberbead richtig klasse und der Glasbead gefällt mir farblich sehr gut - da werde ich allerdings auch suchen, um "mein" Exemplar zu finden.

Meine TB-Wunschliste ist noch sehr lang, es stehen jedoch vorwiegend Siberbeads darauf und natürlich Retireds ;)

Trollbeads mag ich nach wie vor, die Kollektion finde ich allerdings mittlerweile sehr umfangreich. Klasse statt Masse würde ich auch bevorzugen - na ja, ich bleibe bei TB und mixe ab und zu auch mal mit anderen Marken, von denen ich allerdings nur vereinzelt ein paar Teile besitze und nicht soviel wie von TB kaufe/kaufen werde.
Nimueh

Benutzeravatar
Murmelmaus
Beiträge: 1614
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 16:48

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Murmelmaus » Mi 10. Jun 2015, 06:47

Hallo Mädels
Sehr interessant eure Meinungen hier zu lesen ...
Wie es mir mit TB geht? ... Ich liebe meine kleine Sammlung :ymamore:
aber TB`s Preiserhöhungen, das krasse abspecken der Silberlinge und die Qualität der Bead´s,
nimmt mir total die Lust auf das weiter Sammeln :ymschmoll:
Also die Vorfreude auf neue Kollektionen oder dass nach Jagen auf den einen "Meinen" schönsten Bead ... ist weg! :ymenttaeuscht:
Und ganz ehrlich ... ich gebe im Moment lieber mein Geld für wunderschöne Künstler aus!
TB könnte sich teilweiße von der Verarbeitung und der Detail Genauigkeit
... eine scheibe abschneiden! :ympsst:
Tja, und da darf es dann natürlich auch etwas mehr sein :ymbreitgrins:
... genau dass macht Lust, Freude auf´s Sammeln :ymyeahh:
... und nicht wenn du eine menge Geld für einen silberbead ausgegeben hast, du ihn dann mit zwei Finger verbiegen kannst, du Angst haben musst das er gleich auseinander bricht :ymenttaeuscht:
oder du dir denkst "scheiße, kann (und will) ich mir den Monat nicht mehr leisten" weil zu teuer für mich! :ymkopffass: ... nee, dass macht keinen Spaß!
Freunde finden das kann jeder, Freunde Behalten das ist die Kunst ...
Liebe Grüße Murmelmaus
Bild

Saphir
Beiträge: 159
Registriert: So 29. Jan 2012, 18:45

Re: Wie geht es Euch mit Trollbeads?

Beitrag von Saphir » Mi 28. Okt 2015, 13:13

Sehr interessantes Thema. Ich glaube fast, im "alten" Forum gab es auch immer wieder Themen dazu. - auch bei Neuerscheinungen und Preiserhöhungen

Ich habe - glaub 2011 - angefangen TB zu sammeln.
Am Anfang noch recht viel, bis ich ein beachtliches "Häufchen" an TB hatte.
Ich weis nicht..., durch diverse Preiserhöhungen und vor allem die Jagd nach besonderen Weihnachtsbaumkugeln etc haben mir wohl immer mehr die Lust genommen und ich hab das Sammeln etwas kritischer gesehen. (Die Leute damals im alten Forum haben ja fast eine "Hetzjagd" danach betrieben und es gab auch Reibereien - sowie ich das mitbekommen hatte...)
Ich glaube die limitierten Sommersets mit den hohen Glaspreisen haben dann den Rest dazu beigetragen, dass ich TB gar nicht mehr sehen wollte. :ymschmoll: :ymneinneinnein:
Der ganze S&B Hype ist an mir vorbei gerast und hat mein Sammelende nur bestätigt.
Als einzigen S&B fand ich den Peacock sehr schön (ich hab zwischendurch doch mal geschaut bei FB), aber ich hatte nicht die Möglichkeit ihn noch normal zu bekommen und viel Geld nur für Glas auszugeben (über private Angebote oder Ebay), steht für mich in keiner Relation, das mache ich einfach aus Prinzip nicht. - Das ist meine persönliche Einstellung.

Meine Einstellung zum Sammeln hatte sich dadurch komplett verändert und bestimmt 1,5 Jahre lagen die TB nur im Kistchen... ab und an spielte ich mit dem Gedanken, sie zu verkaufen.

Mein Freund hat mir dann diesen Sommer einen TB geschenkt ... ausgerechnet einen aus dem Sommerset :ymwutzeln: ...und ich hab ihn nicht mal erkannt, bis ich mal danach suchte :ymunklar: :ymrufzeichen:
Ich hab dann angefangen, wieder meine TB zu tragen und hab nun wieder wirklich Freude daran.

Einige Bandzusammenstellungen habe ich im Kopf, die ich gern umsetzen möchte, die mir noch fehlen - so wie das Halloween-Thema, oder eben Winter/Weihnachten. Aber sofort bei jeder Neuerscheinung loszulaufen und neue zu kaufen ... ne das ist nicht mehr. :ymabwinken:
Genauso wenig wie das Bedürfnis, alle einmal haben zu wollen, die mir gefallen.
Am Ende trägt man eh nicht alle und die meisten hocken dann ungebraucht auf der Stange rum... :ymneinneinnein:

Ich habe mich wirklich gewundert als ich den neuen Katalog durchschaute, was Gärtnerin und auch andere hier geschrieben haben, dass es jetzt sooooo viele Herzchenbeads gibt :shock: ...und genau das Gegenteil - dieses Trollige ohne Herzchen - war für manche TB-Begeisterte der Grund diese Marke zu wählen :ymoberschlau:
Im alten Forum hat es dazu viele Beiträge gegeben, dass eben TB im Vergleich zu anderen Marken nicht diese Herzchen hat ... :ymwutzeln:
Ich muss gestehen, die Wahl damals, fiel für mich auch deswegen auf TB ... und im September hab ich nun doch ein gelungenes TB-Herzmotiv gewählt (quasi zusammen mit dem Eiffelturm und Fleur de Lis) - für mich ist dieser von großer Bedeutung, da ich einen wundervollen Partner habe und wir in Paris eine total kitschig romatische Zeit verbrachten.
Aber diese Herz-muscheln -spinnennetze -etc... versteh ich auch nicht ... jeder dieser Beads ist wohl dafür gedacht, dass man sich nur irgendwas mit Herz schenkt... :roll: ...Herzmuschel für nen Liebesurlaub am Meer oder so.

Naja, ist eben eine Entscheidung von TB, was sie rausbringen wollen und zu welchen Preisen sie diese verkaufen wollen. Ich entscheide dann selbst, was mir gefällt und ob ich kaufe.

Aber ich wähle aus vielen Gründen, die auch Gärtnerin und andere hier angeführt haben, auch nicht mehr nur Trollbeads.
Es gibt viel Konkurrenz und die eine oder andere Enttäuschung (von TB) hat mich dazu gebracht, mir auch andere Marken/Künstler anzusehen. Ich kaufe im Grunde einfach Beads die mir gefallen und in mein Konzept passen und das zu Preisen, die ich für angemessen halte.
Siehe den "Deadhead" von Ohm... ein wunderschöner detailreicher Bead, der das Thema perfekt einfängt (und mich an Tim Burton Filme erinnert - speziell "Nightmare before Christmas" - die ich so mag)

Manche TB Glassets gefallen mir und ich werde wahrscheinlich noch meine Sammlung ergänzen.
Wie gesagt, manche Farben und Themenbänder hätte ich noch gerne, aber diese verwirkliche ich individuell (dh egal von welcher Marke/Künstler + passender Preis). Weil, was man eben nicht vergessen darf: Trollbeads und auch andere Sammelsysteme sind nur Modeschmuck und in dem Fall nicht wirklich viel Wert, ausser eben für manche Sammler spezielle Sammelstücke.

Zur Qualität wollte ich nur anmerken, dass ich auch Anfangs ziemlich überrascht war, wie stark sich die Beads voneinander unterscheiden können. Ich habe mich damit angefreundet, zumindest bei den Glasbeads. Bei den Silber-Beads ist es eine absolute Frechheit, wenn sie nicht mehr so detailreich wie abgebildet gearbeitet sind, weil die Form schon zu oft benutzt wurde... :ymneinneinnein: :ympffft:
Bei Käufen sehe ich schon genauer hin. Glasbeads kaufe ich nicht blind.
Leider gibts hier nur 3 Juweliere die Trollbeads anbieten, und die kennen sich gar nicht aus und haben nur wenige Beads zur Ansicht... da muss vor Ort schon einer gleich passen. Deswegen kaufe ich online, aber immer mit Originalbildern; bei zB Heidis wirklich sehr gern, die haben immer schöne Beads. :ymrose:

So, nun hab ich auch meinen Senf dazu beigetragen, da ich dieses Thema auch wirklich spannend finde und wie ihr auch so drüber denkt.
Liebe Grüße,
Saphir . Bild

Antworten